.

Osteopathische Pferdetherapie nach Welter-B├Âller

Ziel ist ein unverkrampftes, losgelassenes Pferd vom Fohlen bis zum Rentenalter mit nat├╝rlicher Dynamik, hoher Zufriedenheit und Leistungsbereitschaft

Die Osteopathie ist ein Behandlungsansatz aus der ┬áganzheitlichen Therapie. Der K├Ârper bildet eine Funktionseinheit, das hei├čt, Einschr├Ąnkungen in einem Bereich wirken sich unweigerlich auch auf andere Bereiche negativ aus. Die Funktionalit├Ąt des gesamten Bewegungsapparates und des Organismus wird bei der osteopathischen Anamnese in ihrer Gesamtheit ├╝berpr├╝ft.

In Bewegung und im Stand werden alle zum Pferd geh├Ârenden Komponenten ber├╝cksichtigt. Die Struktur und Funktion der einzelnen Gelenke und Muskeln wird getestet.Training, Haltung und F├╝tterung werden ebenso ├╝berdacht und mit dem ┬áErgebnis der Befundung wird somit eine optimale Behandlung f├╝r Ihr Pferd gefunden.

 

.

xxnoxx_zaehler